IDC Organisation

Die International Dutch Championship entstand aus den OW Cup-Rennen die seit 2013 organisiert wurden.
Im 2021 werden die OW Cup-Rennen in der International Dutch Championship integriert. Aufgrund der Klassenstruktur bieten IDC-Rennen den Teilnehmern die Möglichkeit sich im Motorradraces zu entwickeln und zu wachsen. Freizeitsportler und Spitzensportler unterstützen sich gegenseitig bei ihrer Entwicklung.
Beim International Dutch Championship werden die Fahrer in zwei Klassen 600 ccm und zwei 1000 ccm Klassen eingeteilt. Diese Klassen sind nach Klassenlimietzeiten getrennt. Da die Fahrer in verschiedenen Klassen fahren können erlebt jeder Fahrer Kompetition und Spaß auf seinem eigenen Niveau. Die Rundenzeiten auf dem TT Circuit Assen reichen in den verschiedenen Klassen von 1.39.0 min bis 2.12.0 Min.
Im 2023 wird die IDC eine neue Klasse ins Leben rufen, die Dutch Naked Bike Klasse, eine Klasse in der das Aussehen nackt bleiben soll. Diese Klasse wird zunächst in der Dutch ProClass 600 starten bis die Teilnehmerzahl so groß ist dass die Dutch Naked Bike Klasse eine eigene Klasse werden kann. Die Dutch Naked Bike Klasse hat ihre eigenen Ehrungen und Wertungen.

Professionalität

Zeitnahme, technische Kontrolle, medizinische Aspekte, Racecontrol, Streckenkommissare all das ist bei IDC-Rennen vorhanden. Dank unserer langjährigen Erfahrung bei der Organisation von Rennen im In- und Ausland wissen wir als Organisation, was es braucht um einen spannenden und stimmungsvollen Kompetition zu veranstalten.

International Dutch Championship

Die Klassen die im Jahr 2023 von Start gehen sind:
- Dutch Superbike
- Dutch Supersport
- Dutch ProClass 1000
- Dutch ProClass 600
- Dutch Naked Bike

Item inschrijving 1 04-01-2023

IDC-Rennlizenz

Alle Interessenten, die noch nicht im Besitz einer IDC-Lizenz sind aber in der International Dutch Championship starten wollen und noch keine Motorrad Rennlizenz besitzen, müssen an einen eintägigen CRT Motorrad-Rennlizenzkurs teilnehmen.
Der CRT Rennlizenzkurs wird am Freitag, den 7. April 2023 auf dem TT Circuit Assen stattfinden.
Wenn Sie den Kurs noch nicht gemacht haben können Sie bei uns bereits eine IDC-Lizenz 2023 beantragen und eine Startnummer wählen. Natürlich wird der Lizenz erst nach erfolgreichem Abschluss des Kurses ausgestellt.

Lärmgrenzwert

Der Teilnehmer ist dafür verantwortlich dass sich sein Motorrad in einem einwandfreien technischen Zustand befindet.
IDC-Rennen auf dem TT Circuit Assen werden an Tagen des Typs 2 und 3 organisiert an denen der statische Lärmgrenzwert von 102,9 dBA gilt. An Tagen des Typs 3 gilt ein maximaler dynamischer Lärmgrenzwert von 101 dBA. Die Überschreitung der geltenden statischen / dynamischen Lärmgrenzwerte führt zur Disqualifikation.
Um eine Reduzierung der Lärmentwicklung zu erreichen sollten zusätzlich zur maximalen strukturellen Dämpfung der Einlass- und Auspuffgeräusche nach Möglichkeit die Innenseite der Verkleidung, der Sitz und die Unterseite des Tanks mit schallabsorbierendem, selbstklebendem und flexiblem Dämmmaterial versehen werden.
Verwendung dieses Materials zeigt dass Resonanz und Schallübertragung stark reduziert werden.

Track Support Paddock Service

Der Track Support Paddock Service ist bei jeder CRT / IDC Event mit Reifen, Teilen und Kleidung im Fahrerlager anwesend.
Track Support hat den exklusiven Verkauf und die Lieferung von Reifen im Fahrerlager. Rennreifen, die beim Track Support gekauft wurden, werden mit dem IDC-Reifenaufkleber versehen, dies gilt nicht für Straßenreifen.
Wenn ein Teilnehmer vor das Event Reifen / Teile bestellen möchte wenden Sie sich bitte an den Track Support oder kommen Sie am Track Support Shop vorbei.

Öffnungszeiten Track Support Shop

- Dienstag, 1. November 2022 bis Montag, 30. Januar 2023: Dienstag bis Samstag 09.00 - 16.00 Uhr
- Dienstag 31. Januar 2023 bis Freitag 29. Oktober 2023: Dienstag bis Samstag 09.00 - 17.30 Uhr

Oplegger Track Support site

Track Support
Ketellapperstraat 19
9403 VS Assen
Mob.nr: 0031 626 260 615
Mailadres: info@tracksupport.nl
Website: https://tracksupport.nl/

Technische Unterstützung

Track Support verkauft Universalteile und kann kleinere technische Reparaturen im Fahrerlager durchführen.
Neben dem Track Support bieten mehrere Dienstleister bei jeder CRT / IDC Event Markenservice und den Verkauf von Markenteilen im Fahrerlager an.

Dienstanbieter sind:
Edwin Ott Motoren - Yamaha
E-Mail: edwin@ott-motoren.nl - Tel. 0031 251 315 030

Ten Kate Racing Produkte - Yamaha - Honda
E-Mail: R.Belt@tenkateracingproducts.com - Tel. 0031 529 488 815

Druijff Racing - Kawasaki
E-Mail: info@superbikez.nl - Tel. 0031 612 690 218